Mitmachen

 

Ihr habt Feuer gefangen und wollt euch an unserem Projekt beteiligen?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten dies zu tun:

1.) Du kannst dich an den Mitmachtagen, wie der zwei mal im Jahr stattfindenden Wiesenmahd mit Sense, beteiligen.
Der Obstbaumschnitt und Neupflanzungen im kleinen Stil lassen aber auch nicht all zu lange auf sich warten.
Und ab August wird es reichlich zu ernten geben! Vor allem in dieser Zeit können wir jede helfende Hand gebrauchen.

 

Sense
Die Sensen werden bei uns zwei mal im Jahr gewetzt

2.) Wenn du Erfahrungen im Obstbau oder/und handwerkliches Geschick hast, kannst du gerne deinen Sachverstand und dein Know-How bei uns einbringen. (z.B. für den Bau eines Insektenhotels, Sonnendörrer oä.)

3.) Sachspenden wie z.B. Gartenbaugeräte, Baumaterial (Steine, Holzbalken, -bretter usw.) o.ä. werden auch gerne gesehen.

4.) Unser kleines Team kann auch jede Hilfe auf organisatorischer Seite (Buchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit, usw.) gebrauchen!

5.) Ernteteiler sind letztenendes die wohl wichtigste Unterstützung! Ohne Gemeinschaft und ohne Finanzierung über diese gibt es keine solidarische Landwirtschaft!
Daher wären wir sehr erfreut, wenn sich viele Menschen an der Bieterrunde, die vorraussichtlich am 19.08.18 statt finden wird, beteiligen würden.

6.) Möchtest du diese solidarische, gemeinschaftsgetragene und nachhaltige Bewirtschaftung im Einklang mit der Natur unterstützen?
Benötigst aber keine regelmäßige Versorgung mit gesunden und leckeren Obst? Oder wohnst nicht in Dresden und Umgebung und möchtest uns dennoch unterstützen?
Gerne kannst du uns auch finanziell in Form einer Spende unterstützen.

Wir freuen uns sehr auf jedes Engagement! Weitere Informationen kannst du am 24.06.18 17 Uhr im Umweltzentrum (Schützengasse 18, 01067 Dresden) persönlich von uns zum Info-Abend bekommen.
Oder schreibe uns über obstsolawi_orga@lists.posteo.de an.

Advertisements